Weitere Forschungsvorhaben der Technischen Hochschule Bingen  im Bereich des Weinbaus:

Nachhaltigkeit im Weinbau

– Umsetzung eines Kommunikations- und Management­konzeptes zur Realisierung nachhaltiger Weinproduktion –

Während für die Erfassung und Bewertung von Nachhaltigkeitsaspekten in der „traditionellen“ Landwirtschaft bereits eine Reihe von Instrumenten zur Verfügung stehen, existieren im Bereich des Weinbaus bislang keine einheitlichen Vorgaben dazu. Vor diesem Hintergrund entwickelte das Hermann Hoepke Institut, auf Basis der Global Reporting Initiative (GRI), einem internationalen Nachhaltigkeitsstandard, eine branchenbezogene Anpassung und Weiterentwicklung von Aspekten und Indikatoren. Der erarbeitete Leitfaden ermöglicht Weinbaubetrieben verschiedener Anbau- und Produktionsverfahren anhand eines weinbauspezifischen, praxisnahen Kriterienkatalogs, ergänzend durch eine Handlungsanleitung zur Vorgehensweise des Berichtsprozesses, einen selbstständig ihrer Bewirtschaftungsweise angepassten Nachhaltigkeitsbericht zu erstellen.

Verlinkung: Weitere Informationen 

Biodi­ver­sität im Weinbau

Ziel des Vorhabens war es, gemeinsam mit Weinbaubetrieben, Vertretern der Fachberatung und Wissenschaft auf das Agrarökosystem des Weinbaus anwendbare Biodiversitätsindikatoren zu erarbeiten. Sie ermöglichen die Erfassung aller erheblichen, direkten und indirekten Auswirkungen auf die Biodiversität unter Beachtung betroffener Arten, Dauer der Einwirkungen, Verringerung der Artenvielfalt und Lebensräumen etc.

Die erarbeiten Indikatoren wurden in Form eines Excel-Tools verankert und stehen interessierten Winzern auf der projekteigenen Biodiversitätsplattform zur Verfügung. Es bietet Weingütern die Möglichkeit zur Umsetzung eines langfristigen Biodiversitätsmonitoring und einer selbständigen Erfassung ihrer Bestände.

Die Dokumentation einzelner Betriebsjahre gibt Aufschluss darüber, wie sich umgesetzte Maßnahmen zur Steigerung der Artenvielfalt auf die „tatsächliche Biodiversität“ auswirken. Darüber hinaus wurden typische Artenvorkommen und Lebensraumtypen von Pflanzen- und Tiergesellschaften rheinland-pfälzischer Weinanbaugebiete analysiert. Die Untersuchung erfolgte anhand vorliegender Bestandskartierungen, Dateninformationssysteme und zusätzlichen Weinbergsbegehungen.

 

Verlinkung: Weitere Informationen

Biodiversitaet

Nachhaltigkeitsbericht „Wein- und Sektgut Wilhelmshof“

Im Rahmen einer Jahrgangspräsentation und einer Weinbergsführung präsentierte Familie Roth-Ochocki vom Wein- und Sektgut Wilhelmshof ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht.

Die Grundlagen zur Berichterstellung bildeten der „Handlungsleitfaden zur Erstellung eine Nachhaltigkeitsberichts für Weinbaubetriebe“ und der „Umweltrechner im Weinbau”, der es Winzern ermöglicht, eine betriebliche Datenerfassung der Energie- und Materialaufwendungen vorzunehmen. Die Berichterstellung mit der Technischen Hochschule Bingen umfasste einen einjährigen Zeitraum, der von einem stetigen wissenschaftlichen Kommunikationsaustausch begleitet wurde. Gemeinsame Dialoge eröffneten dem Wilhelmshof, wesentliche Nachhaltigkeitsaspekte zu identifizieren und weitere Optimierungspotenziale zu erkennen. Dabei fand die gesamte Produktionskette vom Herrichten der Weinbergfläche über die Kellerwirtschaft bis hin zum Vertrieb Beachtung.

Durch eine fortlaufende Aktualisierung der Berichtsinhalte und gleichzeitigen Kennzahlenfortschreibung wird deutlich, in welchen Bereichen Optimierungsbedarf oder dringender Handlungsbedarf gegeben ist. Durch die Umsetzung zielorientierter Effizienzmaßnahmen besteht auf diese Weise die Möglichkeit, Kosten einzusparen. Die Herausforderung besteht darin, unternehmensbezogene Lösungsansätze in die gesellschaftlichen Entwicklungsprozesse einzubetten und dabei alle drei Nachhaltigkeitsdimensionen zu berücksichtigen.

 

Bei Interesse an einer Berichtsausgabe wenden Sie sich bitte an:

Desiree Palmes, Hermann Hoepke Institut, Technische Hochschule Bingen

E-Mail: d.palmes@th-bingen.de,

Herbert Roth, Wein- und Sektgut Wilhelmshof, Siebeldingen

E-Mail: herbert.roth@wilhelmshof.de

Weitere Informationen: http://www.wilhelmshof.de/index.html

Weingut Wilhelmshof

Titel Foto: HHI, Lena Bolle